BLAUPAUSE

Praxis für ganzheitliche Medien- und Körperarbeit

In der Praxis

In der BLAUPAUSE werden Vorgänge in der Natur und im Körper – Kreisläufe des Lebens – zum Vorbild genommen. Ganzheitliche Methoden der Medien- und Körperarbeit werden entwickelt und in der Praxis miteinander kombiniert. Basierend auf den Prinzipien der kulturwissenschaftlichen Körperforschung und Öko-Kunst, werden nachhaltige Lösungen für ein solidarisches Zusammenleben auf der Erde ausgearbeitet.

Der 16 mm Film Plant Lights (2022) wurde ohne Kamera hergestellt. Pflanzen und Filmmaterial bilden ein durchscheinendes Gewebe. Ich verwende Methoden, die mir erlauben, direkt mit der Landschaft in einen Austausch zu treten.

im kontakt

mit lebendigem gewebe

Die BLAUPAUSE verwendet wissenschaftliche und künstlerische Praktiken gleichermaßen, um Vorgänge in der Natur zu erforschen. Mediale Anwendungen und Materialien kommen zum Einsatz, die eine direkte Interaktion mit biologischen Prozessen ermöglichen. Ein experimentelles Vorgehen spielt für die Gestaltung der Projekte eine wesentliche Rolle. Die Erde wird als lebendiger Organismus betrachtet, durchaus mit unserem Körper vergleichbar, der auf Einflüsse der Umwelt reagiert, sich ständig verändert und anpasst.

Mit der Natur

leben

Mit der Natur wird gearbeitet, um zur Gesundheit von Ökosystemen beizutragen. In der BLAUPAUSE werden mit Methoden der Kulturwissenschaften und der Kunst Kreisläufe des Lebens erforscht. Teilnehmende Beobachtung wird verwendet, um zu zeigen, wie Lebewesen miteinander interagieren.

Im Video Windansea (2022) experimentieren Kunststudierende in San Diego, Kalifornien, mit dem Blaudruckverfahren. Sie bedrucken ein Baumwolltuch, interagieren mit der Küstenlandschaft: Meer, Sand und Algen. 

gestalten

Mit jedem atemzug

Die Erde sorgt für uns. Mit jedem Atemzug, den wir machen, wird die Verbindung mit der Um- und Mitwelt spürbar. Luft ist unsere primäre Nahrung. Wir sind Teil der Lebenswelt, die uns umgibt. Wenn wir den Boden aushungern, fällt das auf alles Lebendige zurück. Ziel der BLAUPAUSE ist es, mit Medien- und Körperarbeit aktiv zur Regeneration und Widerstandsfähigkeit der Biosphäre auf unserem Planeten beizutragen.

landschaft lesen

Über mich

Ich bin Kulturwissenschafterin, Autorin und Filmemacherin. In den vergangenen Jahren habe ich künstlerische Forschungsprojekte an der Grenze von Medizin und Film verwirklicht. In der BLAUPAUSE gehe ich darauf ein, wie wir mit der Natur im Einklang leben können. Ich führe Recherchen zu ökologischen Themen durch, schreibe Essays und Bücher und mache Video- und Filmbeiträge. Medien- und Körperarbeit gehören für mich zusammen.


"Das Medium ist die Massage"

Marshall McLuhan

Die Blaupause bietet

Textbeiträge

Alles Leben ist miteinander verbunden. Der Mensch ist nur ein Teil des Ganzen. Ich recherchiere und forsche, schreibe Reportagen und Bücher, bringe komplexe Inhalte auf den Punkt. Ökologische Fragestellungen stehen im Vordergrund meiner inhaltlichen Arbeit.

Bildbeiträge

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Manche Inhalte entziehen sich der Sprache. Ich gestalte Foto-, Video- und Filmbeiträge, um mit allen Sinnen in die Gegebenheiten der Wirklichkeit einzudringen. Gemeinsam entscheiden wir, welche Medien geeignet sind, um Themen einfühlsam erfahrbar zu machen.

Körperarbeit

Ergänzend zu meinen wissenschaftlichen und künstlerischen Tätigkeiten, habe ich meine Liebe zur Körper- und Atemarbeit entdeckt. Gerne unterstütze ich Sie, mit einer auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten manuellen Behandlung.

Forschung

Die Inhalte der BLAUPAUSE basieren auf kultur- und kunstwissenschaftlicher Grundlagenforschung. Methoden der teilnehmenden Beobachtung gehen mit Praktiken der Medien- und Körperarbeit eine Liaison ein. Wir erleben die Welt mit all unseren Sinnen. Wenngleich ein Großteil der Menschheit der Natur gegenüber taub geworden ist. 
Links zur Forschung: www.corporealities.org, https://orcid.org/0000-0001-9906-4095.

Analog & digital

Audiovisuelle Medien: Videoessays, Kurzvideos und analoge Filmkunst (Scans von 16mm und Super 8 Filmen) finden Sie in meinem Vimeo-Programm CORPOrealities: vimeo.com/channels/corporealities.

Blaudrucke

1 – 1 von 1 Produkten werden angezeigt

Kontaktieren Sie mich

Adresse

Webgasse 37/3/37

1060 Wien

Österreich

Email
Telefon